Im Regen zum Pragser Wildsee, 15. Oktober 2015

Sehr gut gefüllt war der Bus bei unserer Tagesfahrt zum Pragser Wildsee am Toblacher Feld in Südtirol. Nach der etwas längeren Fahrt hatten wir den Kaffee im Hotel am See verdient. Im Haus konnten wir die Ausstellung zur jüngeren (Kriegs-)Geschichte mit den Hinweisen auf die Unterbringung der Sonderhäftlinge anschauen. Unser Obmann hat uns kurz in die Gegebenheiten zum See mit der Dolomitenwelt und dem Frontgeschehen eingeführt. Geiseltransporte usw. haben diese Gegend in den Kriegen geprägt. Kurze Spaziergänge waren trotz des Regens möglich. Beim guten Mittagessen im Tuscherhof konnten die angeregten Gespräche weitergeführt werden. Mit der Kaffeepause beim Pichler in Sillian haben wir die Heimfahrt unterbrochen. Unser Obmann informierte uns noch über die Gemeindeseniorentage und über den Veldner Sozialfond. Mit dem Casino-INFO Nachmittag und der Weihnachtsfeier mit dem Festakt „40 Jahre Seniorenbund Velden“ werden wir das Kalenderjahr 2015 beenden. Mit dem Dank an Herrn Georg Seffert und Frau Annemarie Herkner konnte die Oktoberfahrt pünktlich abgeschlossen werden.



Schreibe einen Kommentar