Gesundheitsakte-INFO und Ehrungen, 17. März 2016

Bei der erfreulich gut besuchten Jahreshauptversammlung 2016 hat uns zunächst unser BO Stellvertreter Dieter Hartmann eine Übersicht zu ELGA (Elektronische Gesundheitsakte) geboten und Fragen beantwortet. Wir bestimmen selbst die Verwendung unserer Daten durch Ärzte und Apotheken. Dazu genügt die Abklärung mit der e-card. Die Information über unsere Gegebenheiten (Medikamente, Implantate, Operationen usw.) ist übersichtlich gegeben, aber nur für Befugte einsehbar. Wenn wir mitdenken, sind die Vorteile weit größer, als eventuelle Bedenken.

Unser Obmann konnte besonders den Bezirksobmann Walter Katholnig, Gemeindevorstand Robert Köfer, Frauenleiterin Barbara Bachlechner und unsere Ehrenobfrau Anna Pettauer begrüßen. Nach dem Totengedenken wurde der schöne Jahresbericht vorgelegt. Interessant dabei war die Feststellung, dass von den über 80 Mitgliedern 65 mindestens bei einer Aktivität des Seniorenbundes dabei waren. Kassierin Maria Herkner legte den Finanzbericht mit einem kleinen Überschuss vor und Rechnungsprüfer Kristof Bachlechner stellte die ordnungsgemäße Abwicklung fest.

Bei der Planung der kommenden Aktivitäten ging es um die Mutter- bzw. Vatertagsfahrt am 19.5.2016, um die Junifahrt am 16.6.2016 und um die INFO-Nachmittage im Sommer, aber auch die Kulturangebote.Der Bezirksobmann gratulierte uns zur guten Arbeit und Gemeindevorstand Köfer skizzierte kurz die größeren Vorhaben in der Gemeinde. Die Einrichtung des „Sozialfonds“ wurde schon besprochen, ein Großvorhaben ist aber die Umgestaltung des Gemeindeamtes. Mit der Ehrung für 10jährige Mitgliedschaft: Urkunde und silbernes Abzeichen für Frau Bender Säbelkampf, Peter Klima, ÖR Johann Lastin, Werner Nessmann, Bruno und Waltraud Steinwender und der Ehrenurkunde für Elisabeth Aichholzer und Elsa Van Kerkhoff (Langjährige Mitgliedschaft) und mit Kaffee und Kuchen wurden die Beratungen abgeschlossen.



Schreibe einen Kommentar