Die Hauspostille 12.2018


Für unsere Mitglieder, Freundinnen und Freunde­

Persönliche Gespräche sind gerne nach telefonischer Vereinbarung möglich( Annemarie Herkner,  0676 415 69 69 oder 0676 58 41 028).


Erst schüttelte „Frau Holle“ vom Himmel weiße Wolle, dann sieht man die Sterne besonders klar, es kommt der Frost und bringt uns Eis, die ganze Erde ist jetzt weiß. Wenn das so ist, dann ist es klar, es ist der Monat  „Januar“ 

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Förderer und Freunde der Ortsgruppe Velden,

Im Namen des Vorstandes der Ortsgruppe Velden im Kärntner Seniorenbund, wünschen wir all unseren Mitgliedern, Förderern und Freunden, ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr „2019“. 

Es rennt die Zeit im Sauseschritt und was tun wir, wir rennen mit…..und wieder ist es schon geschehen, Weihnachten liegt hinter uns, dass Jahr 2018 gehört der Vergangenheit an und unser Blick geht bereits weiter in die ersten Monate des neuen Jahres 2019. „Apropos Vergangenheit“? Machen wir es uns eigentlich deutlich bewusst, dass wir die Vergangenheit nie mehr ändern können? Was geschehen ist, ist einfach vorbei. Dieses Naturgesetz ist zwar unumstößlich, aber es bildet die ideale Grundlage Lebenserfahrungen immer wieder neu zu überdenken und für die Zukunft besser einzuordnen. Wer nicht über die Vergangenheit „nach“ denkt, sondern diese bewusst „los“ lässt, wird zum optimalen „Vor“denker und Gestalter seiner Zukunft. Prof Kurt Tepperwein hat die Zukunft so beschrieben:  „Wir müssen nichts tun, um unser Leben zu verlängern, sondern wir müssen nur aufhören es zu verkürzen“. Beginnen wir das neue Jahr mit der Berufung als Zukunftsdesigner für unser eigenes Leben. Gestalten wir aus dem Vergangenen die guten Vorsätze für das neue Jahr!  

In einer aktuellen Umfrage für das neue Jahr ergab sich folgende Reihenfolge für gute Vorsätze: 

  • Gesünder leben
  • Abnehmen und mehr Bewegung
  • Mehr Zeit zum Reisen
  • Mehr Zeit für die Familie und Freunde…

Auch wir in der Ortsgruppe haben uns für das Jahr 2019 viele gute Vorsätze gefasst und freuen uns diese mit allen Mitgliedern zu realisieren.

Im Namen des Vorstands und allen Mitglieder der Ortsgruppe begrüßen wir mit großer Freude, gleich zum Jahresbeginn                                       

Frau Baerbel Guersch,

Frau Heidrun Polaschegg,

Frau Claudia Pürstinger,

Frau Helga Sedelmayer und  Herrn Franz Sedelmayer,

als neue Mitglieder in unserer Mitte und freuen uns über ihre aktive Mitgliedschaft!



Eine kleine Rückschau auf den Monat Dezember 2018:

Am 06. Dez., am Nikolaustag haben wir im Rahmen unserer Plauderstunde untereinander Wichtelgeschenke verteilt. Es war eine nette Abwechslung und bei den anschließenden Gesprächen gab es viele neue Anregungen für die Plauderstunden im neuen Jahr.

Am 08. Dez. lud die Firma Kowatsch zu einer Busreise zum Kern-Buam Museum in Voitsberg ein. Eine Delegation unserer Ortsgruppe war mit an Bord und erlebte einen lustigen Tag in der Steiermark. Nach einem reichhaltigen Mittagessen stand der Besuch des Museum auf dem Programm. Ein interessanter Videovortrag zeigte uns mit vielen Bilder und Aufnahmen aus dem Leben und Wirken der Kern-Buam, wie diese als erste echte österreichische Volksmusiker den Weg in die in die neuen Medien geschafft haben.                                                                                               

Mit einem Tortenbüfett „à la Traumschiff“ folgte ein weiterer Höhepunkt an diesem Nachmittag, der von  einer perfekten musikalischen Einlage, vom Schneiderwirt persönlich abgerundet wurde. Dank unseres Superbusfahrers „Sine“ hallte die gute Stimmung auf der Rückfahrt im Bus unvermindert nach und wir errichten zum Abend, mit einem stimmungsvollen Einblick auf die Veldener Bucht und einer Fahrt durch den übervollen Weihnachtsmarkt, wohlbehalten den Parkplatz zum Ausstieg.  

Am 13. Dez. fand im Gasthaus Kirchenwirt unsere traditionelle Weihnachtsfeier statt. Mehr als 50 Mitglieder unserer Ortsgruppe begrüßten ab 12.00 Uhr den Bürgermeister der Gemeinde Velden, Herrn Ferdinand Vouk, Herrn Robert Köfer, als Vertreter des Gemeinderates und unseren Bezirksobmann Villach Land, Herrn Walter Katholnig.                                                                                   

Nach den sehr informativen Begrüßungsworten der Ehrengäste servierten uns die Gastgeber Luzi Längauer und Dieter Gottsbacher ein köstliches Mittagsessen.  Während die Nachspeise den Abschluss eines perfekten Menüs bildete, stimmte uns „Gerry T“ mit Weihnachtslieder und Oldies auf einen besinnlichen Nachmittag ein.                                                                 

Ein Adventsgedicht, vorgetragen von Irmgard Woller und eine Adventsgeschichte, gelesen von Karl Knittel, erfüllten uns alle mit weihnachtlicher Stimmung. In der musikalischen Begleitung von „Gerry T“ sang dann der Ortsgruppenchor zum Abschluss auch noch einige bekannte Weihnachtslieder. Ein besinnlicher Nachmittag fand mit Kaffee und Mehlspeisen einen stimmungsvollen Ausklang.

Am 19. Dez. trafen sich die „Ganzaktiven“ zum letzten Faszientraining 2018 im Erlenheim.  Noch einmal wurde sich nach allen Richtungen gedehnt, gestreckt und die Faszien und Muskeln, manchmal auch schmerzhaft mobilisiert und aktiviert. Einen besonderen Spaß bereiteten wieder einmal die Finger und Handübungen, die zur Aktivierung und Synchronisierung der Gehirnhälften führen.

Normalerweise steuert die linke, eher rationale Hälfte des Gehirns die rechte Hand, und die linke Hand empfängt ihre Impulse von der rechten Gehirnhälfte, dem Hort von Gefühl und Kreativität. Mit unseren Übungen werden beide Gehirnhälften aktiviert und die genannte Synchronisation der Gehirnhälften beginnt. Die Übung kombiniert mit etwas Denksport, bringt den Geist gleich zum Glühen – und später zum Leuchten. Dieses Glühen und Leuchten haben wir zum Abschluss des Trainings noch mit einem Glas Prosecco verstärkt, sodass es hoffentlich bis zum nächsten Faszientraining am 09. Jänner anhält. Für diesen Beginn haben wir schon wieder weitere spannende Übungen vorbereitet.


Unsere Vorschau für Jänner und Februar 2019

Donnerstag, 3.1.2019, ab 15.00 Uhr, erste Plauderstunde und Spielenachmittag im neuen Jahr!

Mittwoch 09. Jan. 2019, um 14.30 Uhr beginnt unser erstes Faszientraining für „Alle“ im neuen Jahr.  Unter der fachlichen Leitung von Claudia Pürstinger und Karl Knittel bewegen wir uns mit neuen Elan und Freude bei einem individuell erstellten Trainingsprogramm für den gesamten Bewegungsapparat. (Schulter, Rücken, Hüfte, Becken, Knie und Füße). Mitzubringen sind lockere und bequeme Kleidung, dicke Socken oder Turnschuhe, soweit vorhanden eine Matte und Faszienrollen. Auch Nichtmitglieder der Ortsgruppe und Gäste sind herzlich willkommen! Wir treffen uns ab 14.15 Uhr in der Wellnessoase im Hotel Gasthaus Erlenheim, Schieflinger Str. 26,    in 9220 Velden- Auen. Kostenbeteiligung 5,00 € pro Teilnehmer/in und Trainingstag. 

Bitte um telefonische Anmeldung bei Claudia Pürstinger, Tel. 0676 551 99 17 

Donnerstag 10.1.2019, ab 15.00 Uhr Plauderstunde und Spielenachmittag beim Kirchenwirt. Neue Spiele und Ideen sind herzlich willkommen…

Samstag, 12.1.2019, um 11.00 Uhr Abfahrt zu einer Genussreise mit Kowatsch-Bus zur Mostschenke Krainer nach Krumpendorf, Rückkehr ca. 17.00 Uhr.  Fahrpreis 13,00 € pro Person. Weitere Informationen und Anmeldung bei Annemarie Herkner, 0676 415 69 69

Ihr Link: Besprechung der Mostschenke Krainer bei TripAdvisor

Samstag, 12.1.2019, „Der Veldener Ball 2019“ im Gasthaus Marko, in Kranzlhofen.                    

Beginn 20.00 Uhr in festlicher Kleidung oder Tracht… Eintrittspreise im Vorverkauf 8,00 €, an der Abendkasse 10,00 €. 

Karten gibt es bei Annemarie Herkner, 0676 415 69 69   oder Karl Knittel, 0660 71 84 084. Genießen Sie diesen Abend… bei Anfrage holen wir Sie von daheim ab und bringen Sie nach einer rauschenden Ballnacht auch wieder sicher nach Hause….

Mittwoch, 16.1.2019, ab 14.15 Uhr Treffpunkt und 14.30 Uhr Beginn vom Faszientraining in der Wellnessoase im Gasthaus Erlenheim.

Donnerstag, 17.1.2019,  ab 15.00 Uhr, Plauderstunde und Spielenachmittag im Gasthaus Kirchenwirt.

Mittwoch, 23. Jan. 19, ab 14.15 Uhr Treffpunkt und 14.30 Uhr Beginn vom Faszientraining in der Wellnessoase im Gasthaus Erlenheim.

Donnerstag, 24.1.2019, ab 15.00 Uhr, Plauderstunde und Spielenachmittag im Kirchenwirt.

Mittwoch, 30.1.2019, ab 14.15 Uhr Treffpunkt und 14.30 Uhr Beginn vom Faszientraining in der Wellnessoase im Gasthaus Erlenheim.

Donnerstag, 31.1.2019, ab 15.00 Uhr, Plauderstunde im Gasthaus Kirchenwirt. 

Weitere Termine für die Monate Februar und März

Dienstag, 26.2.2019, Heringsschmaus beim Kirchenwirt

Sonntag, 17.3.2019, auf geht´s ins Theater, mit Kowatsch-Bus zur „ATG Weißenstein“, Kärntens älteste Theatergruppe präsentiert unter der Regie von Hannes Fojan die: „Herrenjagd“ oder „Wie man Hasen jagt“  nach Georges Feydeau

Donnerstag, 21.3.2019, Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Velden


 

Im Namen des Vorstandes und  der Ortsgruppe Velden gratulieren wir unseren im Jänner geborenen Mitgliedern sehr herzlich zum Geburtstag…

Frau Ilse Dominici

Frau Maria Kohlmaier

Frau Anna Pettauer

Frau Erna Pipal

Frau Lisbeth Topitschnig

Herr Kristof Bachlechner

Herr Mathias Gollner


­
Wir sind immer für Sie erreichbar unter den Telefonnummern

                0676 415 69 69 oder 0676 58 41 028

Besuchen Sie unsere Seite im Internet unter http://sbvelden.at, auf Notebook, Tablet oder Handy!

„ Die Hauspostille“ – liberal – sozial – unabhängig


Verantwortlich für den Inhalt: SB-Velden. „ Die Hauspostille“-erscheint in der letzen Woche des Monats als Vorschau für den kommenden Monat.



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist lotterie-senioren.png.

4 Kommentare

My husband and i felt so delighted Chris managed to deal with his preliminary research from your ideas he obtained through your web site. It is now and again perplexing just to find yourself giving out tips which men and women have been trying to sell. And we all remember we’ve got the blog owner to thank for that. The type of illustrations you have made, the easy web site menu, the relationships you help to promote – it is everything amazing, and it is letting our son and the family feel that this subject matter is entertaining, and that’s truly vital. Thank you for the whole lot!

I precisely wished to say thanks once again. I’m not certain the things I might have followed without these aspects revealed by you concerning my theme. It truly was the challenging issue in my position, however , coming across a new well-written technique you handled it made me to cry over happiness. I will be happy for your service and in addition believe you comprehend what a powerful job you have been putting in educating the others using your web site. I am certain you’ve never come across any of us.

Schreibe einen Kommentar