Dies & Das: Der Musiker Tom Waits – Scheitern als Kunstform

SWR2 WISSEN

Ein Klick führt Sie zum Sender…

Von FRANZISKA HOCHWALD


Seit bald einem halben Jahrhundert steht Tom Waits auf der Bühne – immer haarscharf am großen Erfolg vorbei, und immer genau auf der Kante zwischen Mainstream, Hoch- und Subkultur.

Tom Waits ist ein Chronist der Verlierer und Sonderlinge – und eine Kunstfigur von großer Kreativität: Als Singer und Songwriter, Komponist und als Schauspieler in Filmen von Francis Ford Coppola und Jim Jarmusch.

Sein musikalischer Ausdruck reicht von Blues und Folk über Jazz bis Industrial Music. Inspiriert von der Beat Generation und Charles Bukowski besingt er das Amerika der Gescheiterten und Randständigen.

Am 7. Dezember wird Tom Waits 70 Jahre alt.

Manuskript zur Sendung

MEHR ZU TOM WAITS …

Die Legende vom Lumpensammler und Songwriter Tom Waits
Von Wolf Eismann

SWR2 TANDEM – Der den Wolf heult

Nicht wenige sehen ihn als eine Art Vogelscheuche, die aus der Gosse heraus ihre gewaltige, versoffene Stimme erhebt. Tom Waits schert das wenig. Er gibt sich in phantasievollen Erzählungen als Vagabund, als Erfinder immer neuer Varianten, die sein Leben umreißen. In Gesprächen mit einem Freund und einer Journalistin pendelt der Musiker zwischen abenteuerlichen und verlogen ehrlichen Geschichten.

Musikliste:

Titel: All stripped down
Interpret: Lisa Bassenge
CD: Canyon Song

Titel: Jockey full of Bourbon
Interpret: Nah, Youn Sun
CD: Voyage

Titel: Little drop of poison
Interpret: Rebekka Bakken
CD: Little drop poison, Kathleen Brennan / Tom Waits

Titel: Whistlin` past the graveyard
Interpret: Holly Cole
CD: Night



Kommentare sind geschlossen.