Dies & Das: Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“(Audio)

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“

In sechs Folgen gelesen von Otto Karl Müller

Sinclair Lewis wurde 1885 in einer Kleinstadt in Minnesota geboren und starb 1951 in Rom. Nach Abschluss seines Studiums an der Yale University im Jahre 1908 arbeitete Lewis zunächst im Presse- und Verlagswesen. Erste schriftstellerische Versuche blieben erfolglos, doch mit dem Roman „Main Street“, der 1922 erschien, gelang ihm der literarische Durchbruch.

1930 wurde Lewis als erstem US-amerikanischem Autor der Literaturnobelpreis verliehen. Lewis’ soziologisch fundierter Realismus und seine Gesellschaftskritik zeigen sich auch in seiner Erzählung „Die Pest von St. Hubert“, in der er den Ausbruch und die Bekämpfung einer Pestepidemie auf einer Karibikinsel beschreibt.

Zum Start des Audios klicken Sie auf das Bild – es wird aus der Cloud in einem eigenen Fenster geöffnet – Ladezeit könnte einige Sekunden dauern, haben Sie bitte Geduld…

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 1(25 Minuten)

Teil 1 Seitenanfang

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 2(24 Minuten)

Teil 2 Seitenanfang

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 3(25 Minuten)

Teil 3 Seitenanfang

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 4(26 Minuten)

Teil 4 Seitenanfang

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 5(25 Minuten)

Teil 5 Seitenanfang

Sinclair Lewis: „Die Pest von St. Hubert“ – Teil 6(25 Minuten)

Teil 6 Seitenanfang